Lehm-Fachwerkhäuser

Lehm-Fachwerkhäuser für Sommerfreizeit

Bauherr: Lausitzer Wege e.V.
Fläche: 4 Hütten mit jeweils 16 m2 ; 1 Hütte mit 25 m2
Baukosten:  50.000 Euro
Bauzeit: ab 2009 bis 2011

Nutzung:
Die Häuser dienen der Unterbringung von Gästen auf dem Gelände des Lausitzer Wege e.V. Die vier kleineren Häuser haben im Erdgeschoss einen Aufenthaltsraum sowie einen Schlafboden. Das größere Haus ist zusätzlich mit Sanitäranlagen und einer kleinen Sommerküche ausgestattet.
Rahmenbedingungen:
Für die Errichtung der fünf ökologischen Sommerfreizeithäuser haben wir den Bauherren hinsichtlich der zu verwendenden Materialien und Planungsdetails beraten.
Des Weiteren haben wir in diesem Zusammenhang einen Fachwerk- und einen Lehmbauworkshop organisiert.
Materialien:
Fundamente: Streifenfundamente; Glasschaumschotter als Dämmung für Fußboden
Außenwände: Fachwerk-Lehmbauweise mit verschiedensten Lehmbautechniken (Stampflehm, Lehmwickel, Lehmsteine etc.); mit außen liegender Holzweichfaserplatte als Winddichtigkeit; darauf Lärchenschalung
Dach: Holzweichfaserplatte als Zwischen- und Aufsparrendämmung; Lärchenholzschindeln als Dachdeckung
Innenwände: Fachwerk-Lehmbauweise
Fußböden: verschiedene Natursteine; Vollholzboden im Dachbereich
Fenster und Türen: Lärchenholz mit pigmentierter Lasur auf Ölbasis