1109_Grünholz-Tischbau-Workshop

Grünholz-Tischbau-Workshop
September 2011

Wir wagen das Experiment mit traditionellen Holzverbindungen und frisch geschlagenem Holz einen Tisch zu bauen. Die frisch aufgetrennte Esche besaß eine Holzfeuchte von 45%.
Deshalb musste der starke Schwund besonders berücksichtigt werden. Wir haben Grat-, Keil- und Dübelverbindungen angewendet, um diese Aufgabe zu meistern. Auf Leim konnten wir dadurch vollständig verzichten.
Der Workshop wurde im Ökokombinat Belzig durchgeführt.

Workshopleiter: Paul Wernicke, Sascha Groddeck